Deutshland: Vor Koalitionsgesprächen in Deutschland

23434 مشاهدة
Einen Tag nach der Wahl zum deutschen Bundestag haben sich die beiden künftigen Koalitionspartner Angela Merkel und Guido Westerwelle ein erstes Mal zu Gesprächen getroffen. Nächste Woche sollen die Koalitionsverhandlungen beginnen. Merkel versuchte Ängsten vor einer ungebremsten Liberalisierung der Wirtschaft entgegen zu treten.

“Wir werden natürlich darauf achten, dass wir die Balance der sozialen Marktwirtschaft, also auf der einen Seite eine große Achtung gegenüber denen, die in Deutschland Arbeitsplätze schaffen und auf der anderen Seite eine Politik für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, wie wir diese Bilanz in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit auch vernünftig austarieren.”

Der Liberale Guido Westerwelle positioniert sich bereits für den Posten des Außenministers.“Ich denke, wir Deutsche können einen guten Beitrag leisten, dass ein Kapitel der Abrüstrung jetzt aufgeschlagen wird, und es wäre vernünftig, und wir wollen das auch, dass es Verhandlungen gibt, damit die letzten Atomwaffen, die als Relikte des Kalten Kriegs noch in Deutschland stationiert sind, abgezogen werden können.” So Westerwelle.

Die neue Koalition wird vermutlich die Steuern senken, wenn auch angesichts des Staatsdefizits weniger, als es die Liberalen wünschen. Auch eine Aufweichung der Arbeitsgesetze ist zu erwarten. Die Märkte reagierten positiv auf den Regierungswechsel. Der Dax stieg.

Vor Koalitionsgesprächen in Deutschland
Vor Koalitionsgesprächen in Deutschland

Euronews

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *


شروط التعليق :

عدم الإساءة للكاتب أو للأشخاص أو للمقدسات أو مهاجمة الأديان أو الذات الالهية. والابتعاد عن التحريض الطائفي والعنصري والشتائم.